Blogstöckchen Update

Inzwischen macht es seine Runde, das Blogstöckchen von Sebastian. Befreundete Blogger und deren Freunde haben sich das Wochenende um die Ohren geschlagen, um unser Blogstöckchen mit immerhin 22 Fragen zu beantworten und weiterzuwerfen. Anfangs dachte ich mir ja – ein Blogstöckchen, auch nur eine andere Art des Kettenbriefes – ich darf meine Meinung aber revidieren! Ein Blogstöckchen macht Spaß, es informiert und man erfährt schnell etwas über die Person(en), die hinter dem Blog stecken. Es bringt einen auch noch näher zusammen. Blogger erkennen schnell gemeinsame Vorhaben und schließen sich zusammen. Die Antworten, welche Ihr in den nachfolgend aufgelisteten Blogbeiträgen nachlesen könnt sind schon wirklich gut und interessant. Schaut einfach vorbei und lernt den Blogger hinter dem Blog besser kennen. Ich werde die Liste bei Neuzugängen natürlich ergänzen. Wenn ein Beitrag fehlt, oder übersehen wurde, einfach eine Nachricht schicken 😉 Die Best Blog Award Blockstöckchen: Bereich Outdoor u.a. mit den Fragen von den minimulis:

Sonstige Blogs, oder wie sich ein Blogstöckchen verändert:

Das könnte auch interessant sein...

2 Antworten

  1. Jenny sagt:

    Hallo Muli,
    es ist wohl Zeit für ein erneutes Update! Das Blogstöckchen macht derzeit die Reiseblogger-Szene unsicher. Die Kreise, die das zieht, sind wirklich faszinierend!

    Was ich mich dabei frage: Wer bekommt denn nun am Ende den Best Blog Award und was ist das überhaupt??

    • muli sagt:

      Hallo Jenny,

      ich versuche das Update möglichst aktuell zu halten, ohne Pingbacks, Trackbacks und wie die Dinger alle heißen ist es aber sehr schwer hier mitzuhalten. Ich bin also für jeden Link / Hinweis dankbar. Allerdings sollten Fragen und Antworten noch irgendwie den Ursprung erkennen lassen.

      Woher der Best Blog Award kommt? Gute Frage, der es sich mit etwas Zeitaufwand sicherlich lohnt nachzugehen. Dann würde man am Ende vielleicht auch erfahren, ob wirklich ein Award vergeben wird. Vielleicht ist es aber schon ein Award, wenn man das Blogstöckchen zugeworfen bekommt ; – )

Schreibe einen Kommentar