Lausitzer Seenland (östl. Teil)

Das könnte Dich auch interessieren …

1 Antwort

  1. Andreas sagt:

    Ein schöner Bericht. Die Gegend ist wirklich ein Paradies für Radler und Skater. Wir waren im August 2012 auch mit den Rädern am Dreiweiberner See, konnten diesen aber nicht vollständig umrunden, da an diesem Wochenende gerade der KnappenMan-Triathlon stattfand und der Rundweg deshalb teilweise gesperrt war. Der Rundweg am Dreiweiberner See eignet sich wegen seines glatten Asphalts auch sehr gut für Skater. Am Bärwalder fahre ich recht oft vorbei, wenn ich beruflich unterwegs bin. Beeindruckend ist für mich immer wieder, wie viele Gesichter der See zu den verschiedenen Jahreszeiten hat. Eine Umrundung mit dem Rad steht auf der ToDo-Liste. Am kommenden Wochenende findet übrigens die alljährliche transNATURALE – das Licht-Klang-Fest am Bärwalder See statt, vielleicht ist dies ja Anlass genug für einen erneuten Besuch!?
    Beste Grüße in die Landeshauptstadt 🙂